Frühlingsgefühle fürs Zuhause mit Narzissen, Krokussen, Tulpen & Co.

Können auch Sie den Frühling nicht mehr erwarten? – Dann holen Sie sich ihn doch einfach in die eigenen vier Wände. Zwiebelblumen wie Narzissen, Krokusse, Traubenhyazinthen und Tulpen eignen sich dafür am besten und Sie können den frühlingshaften Schönheiten auch gleich beim Wachsen zusehen, wenn Sie die dekorativen Zwiebeln verwenden. Mit ihren bunten Farben sind die hübschen Frühlingsblüher wahre Stimmungsmacher und bringen garantiert gute Laune – und das ist wohl immer willkommen.

Frühlingszauber aus floraler Handwerkskunst

Den floralen Gestaltungsideen mit Frühlingszwiebeln sind übrigens keine Grenzen gesetzt: Besonders schöne und interessante Synergien lassen sich mit Zweigen, beispielsweise vom Hartriegel, und den hübschen Frühlingsvorboten herstellen. Auch Ginster ist ein sehr geeigneter Partner, der zudem, ebenso wie Narzissen, Krokus & Co., mit seinem Duft erfreut.

Ein wunderschönes Frühlingsarrangement lässt sich außerdem mit einem Trockenkranz verwirklichen. Dafür werden die Zwiebelblumen einfach von Erde gesäubert und dann lose in den Kranz eingearbeitet. Bitte nicht vergessen: die Zwiebel täglich mit Wasser besprühen. Der Fantasie sind bei diesem dekorativen Frühlingsgruß natürlich keine Grenzen gesetzt.

Sie möchten sich auch im nächsten Jahr an den Frühlingsblühern erfreuen? Dann gießen Sie sie, auch wenn die Blüten verblüht sind. Sobald sich die Zwiebeln gelb verfärben und einziehen, können sie entweder getrocknet oder ins Freie ausgesetzt werden.

Die Trendfarben 2024

Zu den wichtigsten Farben für das heurige Jahr zählen übrigens „Sky Blue“, ein sanftes Himmelblau, und „Bright White“, ein strahlendes Weiß. Sie stehen für Kreativität, Offenheit und Neuanfang, nicht nur zu Beginn des Jahres wichtige Botschaften. Im Trend liegen 2024 außerdem Pastellgelb, Magenta, Salbei, kräftige Orangetöne, sanfte Erdnuancen sowie pastelliges Blau.

Zudem wird jedes Jahr von Pantone Color Institute eine Trendfarbe auserkoren. 2024 ist dies das faszinierende „Peach Fuzz“. Egal, ob in Blumensträußen, Kränzen oder Tischdekorationen: Der samtige, frische Pfirsichton ist definitiv immer ein Blickfang.

Blumen: Glücklichmacher und Seelentröster

„Die Welt ist im Wandel und die Zeichen stehen auf Veränderung, gleichzeitig wächst das Bedürfnis nach Sicherheit und Stabilität. Traditionen sind in diesen Zeiten besonders wichtig und Blumen als Kulturgut kommt dabei eine ganz wesentliche Rolle zu“, sagt Johann Obendrauf, der Präsident des Blumenbüro Österreich.

„Denn als Glücklichmacher und Seelentröster haben sie die Kraft, in guten wie in schlechten Zeiten positive Gefühle zu vermitteln und sind der wohl schönste Ausdruck, um die Verbundenheit mit einem Menschen zum Ausdruck zu bringen“, so Johann Obendrauf weiter. „In unseren Floristikfachbetrieben können Sie darauf zählen, regionale Produkte in höchster handwerklicher Verarbeitung zu bekommen. – Und zwar keineswegs im 08/15-Stil, sondern individuell, kreativ und mit viel Gespür für Ihre Wünsche.“

Weitere Beiträge

Die besten heimischen JungfloristInnen zu Gast in Velden am Wörthersee in Kärnten Von 27. Juni bis 30. Juni 2024 begeben sich die jungen Floristinnen und Floristen „Auf die ...
29. Mai 2024
3.000 kleine Blumensträuße warten in ganz Österreich auf glückliche FinderInnen. Am Sonntag, den 30. Juni 2024 findet zum 12. Mal der internationale Lonely Bouquet Day, der Tag ...
18. April 2024
Zehn angehende Floristinnen stellten beim Wiener Lehrlingswettbewerb ihr Können unter Beweis – gefragt waren Kreativität und handwerkliches Können – aktuell gibt es 87 ...
12. April 2024