Der Wettbewerb findet von 24. bis 26. März 2022 in den Blumengärten Hirschstetten statt. Am 26. März können die Werkstücke in einer öffentlichen Ausstellung bewundert werden.

Unter dem Motto „Gelebte Natürlichkeit“ findet von 24. bis 26. März 2022 der JUGENDcup der FloristInnen in den Blumengärten Hirschstetten statt. Die 10 TeilnehmerInnen haben dabei vier Werkstücke – Kranz, Brautstrauß, Tischdekoration, Strauß – und eine Wahlarbeit gemäß dem Motto des Wettbewerbs zu erarbeiten. Am Samstag, dem 26. März 2022 können die Wettbewerbsarbeiten in einer öffentlichen Ausstellung von 9:00 bis 17:00 Uhr bewundert werden.

Das Thema des Wettbewerbs wurde übrigens ganz bewusst gewählt, um damit auf die alarmierende Klimaveränderung durch den Menschen hinzuweisen. Dabei ist es gerade die Natur mit ihren Produkten, mit der Floristinnen und Floristen tagtäglich arbeiten und dabei überaus kreative Arrangements schaffen. Gleichzeitig kann die junge Generation durch eine nachhaltige Arbeitsweise Großes verändern und damit einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten – durch bewusste Verpackungsmaterialien, Transportwege, Materialauswahl, Produktion und Mülltrennung.

Wann?
Do, 24.3.22 | 11.00-17.30 Uhr | Wettbewerb
Fr, 25.3.22 | 9.00-12.00 Uhr | Wettbewerb
Sa, 26.3.22 | 9.00-17.00 Uhr | Ausstellung

Wo?
Blumengärten Hirschstetten, Quadenstraße 15 | 1220 Wien

Weitere Beiträge

Zehn angehende Floristinnen stellten beim Wiener Lehrlingswettbewerb ihr Können unter Beweis – gefragt waren Kreativität und handwerkliches Können – aktuell gibt es 87 ...
12. April 2024
Das persönlichste Geschenk: Blumen und Pflanzen für den Outdoor-Bereich „Zum Muttertag gibt wohl keine bessere Sprache, seine Emotionen zu zeigen als mit jener der Blumen: Denn ...
9. April 2024
38 Standorte in ganz Wien bieten von 15. April bis 15. Mai 2024 Blumen und Pflanzen für Ihre grüne Wohlfühloase. Am Montag, dem 15. April 2024, erfolgt der Startschuss der ...
3. April 2024