Die heimischen Floristenfachbetriebe sind mit ihrer kontaktlosen Lieferung und ihrem Abholservice immer für Sie da: Freuen Sie sich auf schöne Silvesterarrangements, um das neue Jahr zu begrüßen.

Ob vierblättriger Klee, frühlingshafte Hyazinthen oder prachtvoller Silvesterstrauß: Zum Jahreswechsel gehören florale Präsente einfach dazu, um lieben Menschen alles Gute für 2021 zu wünschen.

Auf diese Glücksboten zum Jahreswechsel müssen die Österreicherinnen und Österreicher heuer auch keineswegs verzichten − trotz der von der Bundesregierung vorgegebenen Schließung der Blumenfachgeschäfte ab 28. Dezember, wie der Bundesinnungsmeister der österreichischen Gärtner und Floristen und Präsident des Blumenbüros Österreich, KR Rudolf Hajek, betont:
„Unsere Blumenfachgeschäfte sind stets für Sie da: Sie nehmen gerne Ihre Bestellungen telefonisch oder per E-Mail entgegen und stellen diese kontaktlos zu. Sie können Ihre Bestellungen aber auch gerne abholen. Ihre individuellen floralen Wünsche werden handgefertigt und garantieren dank unserer Qualitätsprodukte lang andauernde Freude.“

Blumen und Pflanzen sind „Nahrung für die Seele“

„Denken Sie auch an liebe Menschen, die Sie mit einem floralen Silvestergruß überraschen können“, so der Tipp des Bundesinnungsmeisters. „Blumen und Pflanzen sind ‚Nahrung für die Seele’, die wir im Moment wohl alle brauchen“, wie KR Hajek betont. „Holen Sie sich in unseren Floristikfachbetrieben wunderschöne florale Geschenke zum Jahreswechsel, die Glück und eine positive Stimmung verbreiten.“

Die Blumenfachgeschäfte in Ihrer Umgebung finden Sie auf der Facebook-Seite des Blumenbüros Österreich, der Facebook-Seite Ihr Florist und unter www.ihr-florist.at.

Weitere Beiträge

Rund um die ORF NÖ-Bühne in Halle 8 erwartet die BesucherInnen ein buntes Programm mit Floristenshow, Gärtnertipps, Kinderblumenstecken u.v.m. Bei der Internationalen ...
6. Juli 2021
Bewerb von 18. bis 21. November in Salzburg. Die Besten qualifizieren sich für die Berufs-WM 2022 in Shanghai und EM 2023 in St. Petersburg Die Anmeldefrist für AustrianSkills ...
6. Juli 2021
Höchstleistungen der heimischen Jungfloristinnen beim Bundeslehrlingswettbewerb, der Corona-bedingt auf Facebook und Instagram ausgetragen wurde. 15 Lehrlinge in ihrem 3. ...
1. Juli 2021