Wundervolle Weihnachtszeit: Blühende Ideen für die Festtafel

Glamourös in Gold und Silber oder traditionell in Rot und Grün: Die Trendfarben für die heurige Weihnachtszeit und die kreativen Ideen der heimischen FloristInnen machen jede Festtafel zu etwas ganz Besonderem.

Ein liebevoll gedeckter Weihnachtstisch, geschmückt mit Weihnachtsboten wie Amaryllis und Weihnachtsstern, der zarte Duft von Tannenzweigen und sanft flackerndes Kerzenlicht: Es braucht nicht viel, um eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen und der Festtafel ihren ganz individuellen Weihnachtszauber zu verleihen. 

„Ob Sie es in der schönsten Zeit im Jahr romantisch, opulent, natürlich oder modern oder mögen: Erlaubt ist, was gefällt“, so Elke Lumetsberger, die oberösterreichische Landesinnungsmeisterin. „Holen Sie sich dafür Inspirationen bei unseren heimischen FloristInnen, die Ihr Zuhause mit kreativen Ideen garantiert ins das gewünschte Winterwonderland verwandeln.“

Festliches Gold und Silber

„Im Advent 2021 können Sie sich auf ein breites Farbspektrum freuen“, verrät Elke Lumetsberger schon jetzt. „Lag Gold bereits in den letzten Jahren stark im Trend, ist es in der Adventfloristik heuer nicht mehr wegzudenken und wird um Silber ergänzt. Besonders glamourös und elegant wird der Look, wenn dunkle Farben, wie Schwarz, Grün, Blau bis Petrol, mit Gold und Silber kombiniert werden und dazu passend hochglänzende Metallgefäße und farblich abgestimmte Schalen verwendet werden“, so Elke Lumetsberger weiter. Verstärkt wird dieser Look mit Accessoires aus Samt, Kunstfell, Federn, Pailletten und glitzernden Elementen.

Klassisch in Rot, modern in Rosa

Wer eher den klassischen Adventfarben Rot und Grün den Vorzug gibt, den erwarten warme Beeren- und Granatapfeltöne, dazu ein sattes Grün, das mit hübschen Zapfen und anderen Fundstücken vom Waldspaziergang die Natur in die eigenen vier Wände holt. 

Rosa als die Trendfarbe der letzten Jahre wird heuer kombiniert mit Orange, Pfirsich- und Kupfertönen – „wohl einer der mutigsten Trends im Advent 2021, aber einer, der sicher die junge und hippe Zielgruppe ansprechen wird“, so Elke Lumetsberger. 

Schöne Weihnachtsstars

Immer beliebter werden in den letzten Jahren weihnachtliche Arrangements mit Schnittblumen. So gilt die Schnittamaryllis als einer derWeihnachtsboten und ergibt, etwa mit Euphorbien und Rosen, eine traumhafte Tischdekoration. Aber auch Tischarrangements mit Schneerosen und Orchideenvariationen sind eine bezaubernde Möglichkeit, der Festtafel stimmungsvolles Weihnachtsflair zu verleihen.

Als Augenweide gelten längst auch die im Blumenfachgeschäft erhältlichen Schnittweihnachtssterne. Verarbeitet in einem rundgebundenen Strauß sind sie wahrlich etwas Besonderes und schmücken jede festliche Tafel mit ihren vielseitigen Farbrepertoire.

Es werde Licht

Was wäre ein festlich gedeckter Weihnachtstisch ohne Kerzen?! „Gerade die Weihnachtszeit kennt eine tiefe Symbolik“, sagt Elke Lumetsberger. „Kerzen sind dabei ein wesentlicher Bestandteil und vermitteln Wärme, Geborgenheit und Freude.“ Als Tischdeko am schönsten zur Geltung kommen die funkelnden Lichter des Adventkranzes, dessen immergrüne Zweige, wie Fichte, Tanne oder Buxus wiederum das Leben versinnbildlichen. 

Viele FloristInnen haben den Adventkranz in den letzten Jahren weiterentwickelt, sodass sich der Adventkranz heute in seiner Wandelbarkeit jedem Einrichtungsstil anpasst. Traditionell wird der Adventkranz vor allem aus Tannenzweigen gebunden, die österreichischen Floristikbetriebe bieten heutzutage jedoch einen kreativen Variantenreichtum an – mit Kränzen aus Weide, Drehweide, verschiedenartigen Koniferenzweigen, Stroh, aus Zapfen und diversen Früchten. 

FloristInnen erfüllen jeden Wunsch

Wo auch immer die Vorlieben liegen: Die heimischen Floristikfachgeschäfte erfüllen jeden Wunsch. „Die Kreativität unserer heimischen Floristinnen und Floristen kennt keine Grenzen“, so Elke Lumetsberger, „Mit ihrem handwerklichen Können und ihrem ideenreichen Potenzial, vor allem aber mit ihrem hohen Qualitätsanspruch, bieten sie ihren Kundinnen und Kunden einzigartige Arrangements, die die Dekoration der Festtafel zu etwas ganz Besonderem machen.“

Weitere Beiträge

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Florist/in – 40 Std. / Vollzeit Aufgaben: -) Kunden bedienen - im Verkaufsraum & Gewächshaus -) Sträuße binden -) Kränze, Buketts, ...
18. Mai 2022
Die besten heimischen JungfloristInnen zu Gast im Schloss Grafenegg in Niederösterreich Die niederösterreichische Landesinnung der Gärtner & Floristen hat mit dem Schloss ...
12. Mai 2022
Heuer kann der florale Traum von Heiraten in Österreich wieder geträumt werden. Rosen und heimische Sommerblüher in zarten Pastelltönen sowie reinweißen, blauen oder weiß-grüne ...
9. Mai 2022